Low Cost Zimmer & Doppelzimmer in Hotels

Bei einem Low Cost Zimmer handelt es sich in der Regel um ein normales Hotelzimmer. Oft werden diese Zimmer auch als Sparzimmer, Best Price oder als Economyzimmer bezeichnet. Je nach Saison beziehungsweise mit etwas Glück merkt man die Einschränkungen des Low Cost Zimmers gar nicht. Oft sind diese auch gar nicht vorhanden, sondern die Lage ist nur etwas schlechter.

Welche Einschränkungen hat ein Low Cost Zimmer

Oft ist das Low Cost Zimmer einfach nur etwas schlechter gelegen. Die schlechte Lage kann zum Beispiel die Nähe des Lifts oder der Küche sein. Aber auch eine mangelnde Aussicht oder eine laute Straße sind häufig Gründe ein Zimmer als Low Cost auszuschreiben.

Daneben kann es aber auch Einschränkungen hinsichtlich der Ausstattung geben. So kann es sein, dass ein Fernseher oder eine Minibar fehlt. Auch ein fehlender Balkon oder eine fehlende Klimaanlage können den günstigen Preis bedingen.

Wen diese Einschränkungen nicht stören, der kann mit einem Low Cost Zimmer richtig Geld sparen. Den Urlaub will man ja schließlich nicht im Hotel verbringen.

Kein eingeschränkter Service im Low Cost Zimmer

Service auch im Low Cost Zimmer
Service auch im Low Cost Zimmer

Durch den geringeren Preis muss man zwar oft Abstriche bei der Ausstattung oder der Lage im Hotel machen. Dennoch ist eine gewisse Grundausstattung in Hotels immer gegeben. Dusche und WC sind eigentlich immer vorhanden.

Doch auch beim Service wird man keine Abstriche machen müssen. So wird das Low Cost Zimmer genauso täglich gereinigt wie andere auch. Auch das Bett wird immer gemacht und die Handtücher getauscht.

Tipp: Immer öfter bieten Hotels ein kostenloses Frühstück oder andere Ersparnisse an wenn man auf die Reinigung des Zimmers verzichtet. Einfach mal nachfragen kostet nicht. Ich persönlich brauche nicht jeden Tag neue Handtücher und ein frisch gemachtes Bett.

Wie finde ich ein Low Cost Zimmer

Je nach Hotelbetreiber oder Veranstalter hat das Low Cost Zimmer unterschiedliche Namen. Einfach nach Namen wie Spar, Preistipp oder Best-Price ausschau halten.

Oft bietet ein Hotel verschiedene Zimmerkategorien an. So kann es durchaus sein, dass ein Hotel normale, teure aber auch günstige Zimmer im Angebot hat. Gerade in der Nebensaison werden oft Zimmer günstiger Angeboten um Gäste ins Hotel zu locken.

Der beste Tipp ist aber die verschiedenen Hotelsuchmaschinen wie Booking.com nach Preis zu sortieren. Eine Angabe der Sterne sorgt für das gewünschte Mindestmaß an Komfort.

Wie so oft gilt rechtzeitig buchen. Sehr kurzfristig kann man zwar auch ein Schnäppchen machen, läuft aber Gefahr leer auszugehen.

Worauf bei der Buchung achten

Hat man ein passendes Low Cost Zimmer gefunden, muss dennoch noch einmal auf die Details schauen.

  • Schau dir die Fotos des Zimmers genau an. Ist die Ausstattung reduziert. Lege ich vielleicht viel Wert auf einen Fernseher und der fehlt gerade ist dies ärgerlich
  • Lies die Beschreibung gut durch. So ist es zum Beispiel mehr als unangenehm wenn man in einem heißen Land ist und der Ventilator oder die Klimaanlage fehlt
  • Studiere das Kleingedruckte. Manchmal fallen noch versteckte Gebühren an. So ist dann oft nicht auf den ersten Blick erkennbar, dass zum Beispiel eine Kartenzahlung extra kostet. Oder eine zusätzliche Onlinebuchungsgebühr anfällt. So kann das vermeintliche Angebot doch noch teuer werden
  • Auch eine Kombination mit verschiedenen Rabattaktionen ist möglich. So kann man vielleicht auch für das Low Cost Hotelzimmer einen Frühbucherrabatt in Anspruch nehmen

Ganz allgemein gilt, dass du dich informieren musst. Was versteht der Hotelier unter seinem Low Cost Zimmer. Stell dir einfach die Frage wo an dem Zimmer gespart wird. Denn kein Veranstalter oder Hotelier wird bei einem ausgebuchten Hotel seine Zimmer günstig hergeben.

Wie viel lässt sich sparen

Ein pauschale Aussage wie viel man mit einem Low Cost Zimmer sparen kann lässt sich leider nicht treffen. Zu unterschiedlich sind die verschiedenen Angebote der Hotels. Die Spanne reicht von 10% vom Listenpreis bis hin zu 50%.

Fazit

Low Cost Zimmer oder Low Cost Doppelzimmer sind eine einfache Art und Weise bei der Unterbringung Geld zu sparen. Wer Glück hat hat gar keine Einschränkungen oder nimmt diese gar nicht wahr. Geld sparen lässt sich übrigens auch mit der passenden Reisekreditkarte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.