Last-Minute Buchung am Flughafen

Manchmal brennen einem einfach die Sicherungen durch und man will durchbrennen. Solche Entscheidungen finden von heute auf morgen statt und man hat gar nicht über seine Möglichkeiten nachgedacht. Man will einfach nur seine Sachen packen, abhauen und in ein neues Abenteuer starten. Für so etwas bieten sich Last-Minute-Flüge gut an. Vor allem, wenn Sie Abenteurer sind, die bis zur letzten Sekunde nicht wissen möchten, wohin es geht, sollten sich für eine Last-Minute-Buchung entscheiden. Am Ende verbringen Sie Ihren Sommer vielleicht auf einem Geschichten-Trip in Istanbul, oder auf einer Nordtour in Island oder Sie erleben einen Wellnessurlaub in Thailand. Nervenkitzel ist bei jeder Last-Minute-Buchung garantiert, während Sie sich bei einem Frühbucher-Urlaub immer mental auf die Reise einstellen können.

Was macht eine Last-Minute-Reise am Flughafen so besonders?

Last-Minute Reise am Flughafen sorgt für Überraschungen
Last-Minute Reise am Flughafen sorgt für Überraschungen

Es gibt oft viele günstigen Möglichkeiten zu verreisen und die Frage, die sich die Menschen immer öfters stellen ist, ob sich Last-Minute-Flüge überhaupt lohnen und ob man hochwertig Urlaub machen kann. Viele Reiseveranstalter sind der Ansicht, dass es sich lohnt, kurzfristig zu buchen. Meistens fallen nämlich die kurzfristigen Buchungen um 30 Prozent günstiger aus als bei Pauschalreisen. Das Tollste ist, dass Sie sich am Flughafen vielleicht für einen Ort entscheiden werden, der Ihnen nicht einmal im Traum eingefallen wäre, sodass Sie viel zwangsloser und unbesorgter vorgehen. Außerdem sparen Sie sich einen Menge Stress mit der Reisevorbereitung, die einem immer auf den Magen schlägt. Viele wollen aber auf Nummer sicher gehen und brauchen eine gewisse Planungssicherheit. Frühbucher ziehen meistens den Längeren und zahlen viel mehr per Anzahlung. Nun werden einige Vorteile aufgelistet, die sich bei Last-Minute-Buchungen ergeben:

  • Last-Minute-Preise sind günstiger als die Frühbucherpreise.
  • Sie sind zeitlich nicht gebunden an bestimmten Terminen.
  • Wenige Tage vor der Abreise buchbar, sodass spontanes Reisen möglich ist.
  • Sie können während einer guten Wetterphase buchen.
  • Bei Last-Minute-Reisen können Sie auf Gefahren in bestimmten Urlaubsländern
    reagieren.

Die Nachteile einer Last-Minute-Buchung sind:

  • Die Auswahl an Last-Minute-Reisen ist geringer.
  • Man kann sich nicht immer darauf verlassen, dass die Preise günstiger ausfallen.
  • Sie müssen einen aufwendigen Preisvergleich machen, wenn Sie herausfinden wollen,
    welche die günstigste Reise ist.
  • Die Reisebeschreibung fällt ziemlich kurz aus, sodass Sie nicht wissen, was auf Sie
    zukommt.
  • Oft erleben Sie böse Überraschungen, weil die Beschreibungen zu kurz ausgefallen
    sind.
  • Es gibt hier keine Reise-Rücktritts-Versicherung.
  • Last-Minute-Reisen sind auch nicht gerade für Familien geeignet, weil man mit
    Schulkindern nicht spontan planen kann, sodass man nur in den Ferien verreisen
    könnte.
  • Für Kinder werden keine Rabatte gewährt.
  • Bei einem kurzfristigen Urlaub haben Sie keine Zeit, sich gut genug vorzubereiten.

Worauf muss man bei Last-Minute-Buchungen achten?

Wie schon oben erwähnt, ist es immer wichtig, einen Preisvergleich zu machen, denn oft gibt es Fallen, die dann dafür sorgen, dass man einen Horrorurlaub erlebt. Sie sollten sich auch über Ihr Reisedomizil informiert zu sein. Mittlerweile gibt es schon viele Veranstalter, die die Naivität der Reisenden ausnutzen und die Urlaube zu denselben Preisen anbieten wie bei den Frühbucher-Reisen. Hierfür bieten sich Preisvergleichssysteme an. Sie sollten auch wissen, dass trotzt denselben Hotels verschiedene Zimmerkategorien andere Preise beinhalten. Außerdem wirken sich auch Zeit, Dauer, Reiseziel und Abflughafen auf den Preis aus.

Es wäre auch schlau, nicht am Wochenende zu verreisen, sondern eher unter der Woche. Sie sollten auch davon absehen, sich für eine sieben oder vierzehntägige Reise zu entscheiden. Es ist besser, Sie entscheiden sich für eine unbestimmte Reisedauer. Sie können zwei Wochen vorher buchen oder sogar auch einen Tag vorher, sodass Sie wirklich alle Freiheit der Welt haben. Wer von Ihnen besonders clever ist, kann Rabatt Codes nutzen, denn viele Onlinereiseveranstalter schenken einem Geld, sodass Sie bis zu 100 Euro sparen können. Rail- und Fly-Angebote ermöglichen Ihnen ein kostenloses Zugticket zum Flug.

Wo findet man Last-Minute Angebote?

Leider gibt es keine Geheimformel für das Finden toller Last-Minute-Angebote, aber wer sucht, der findet. Wenn Sie Ihre Chancen erhöhen wollen, ein Schnäppchen ausfindig zu machen, sollten Sie flexibel und offen sein, denn oft sind die unbeliebten Reisedomizile die günstigsten. Deshalb sollten Sie sich mit dem Gedanken anfreunden, einmal irgendwohin zu reisen, wo nicht jeder gerade seinen Urlaub verbringt. Sie sollten vielleicht auch nicht gerade zur Hochsaison buchen, denn in der Nebensaison können Sie zu sehr günstigen Preisen verreisen.

Zudem haben sie auch die Möglichkeit, einen günstigen Flughafen anzufliegen und dort eventuell ein Auto zu mieten, um an Ihrem Wunschort zu gelangen. Sie müssen immer auf dem neusten Stand sein und sich in sozialen Netzwerken aufhalten. So finden Sie die besten Angebote. Sie haben dann auch die Option, sich genau über Ihr Reisedomizil zu informieren. Es wäre auch empfehlenswert, wenn Sie sich für Newsletter der Fluggesellschafen anmelden, um die laufenden Angebote immer im Auge zu behalten. Schnäppchen werden oft auf Social-Media-Kanälen hochgeladen und selbst Mobile Apps können hier helfen, ein passendes Angebot zu finden. Über die Momondo App zum Beispiel, besteht die Möglichkeit, kostenlose Tools zu erhalten, die Sie darüber informiert, wann es die besten Angebote gibt.

Last-Minute-Reisen bei Online-Reiseportalen als Alternative

Statt sich am Flughafen abzuquälen, können Sie auch entspannt vom Sofa aus auf Online-Reiseportalen herumstöbern und nach Schnäppchen suchen. Es wurden schon viele positive Erfahrungen mit holidaycheck, ab-in-den-urlaub, wie auch check24 gemacht. Die Preise sind überall gleich, weil Onlinebüros als Vermittler erscheinen und nur die Genehmigung haben, Preise vom Veranstalter zu zeigen. Die Preise unter den einzelnen Anbietern unterscheiden sich jedoch. Weitere Online-Reiseportale, die für Sie interessant wären, sind beispielsweise noch Sonnenklar TV, Expedia.de, Lastminute.de, weg.de und Travelscout.de. Sie erhalten hier viele verlockende Angebote und haben alle Zeit der Welt, eine Entscheidung zu treffen und das ganz ohne Druck und Hektik. An Flughäfen ist nämlich immer viel los.

Fazit Last-Minute-Buchung am Flughafen

Ob sich Last-Minute-Buchungen lohnen, ist immer subjektiv und hängt vom Typ der reisenden Person ab. Wer auf Abenteuer aus ist, ist hier gut aufgehoben, wenn Sie jedoch einen seriösen Urlaub möchten, sollten Sie sich für eine Pauschalereise entscheiden. Wer auch nicht gerade viel Geld hat, kann interessante Angebote am Flughafen finden. Wichtig ist es, egal ob Frühbucher- oder Last-Minute-Angebote, dass man einen Preisvergleich macht, um nicht unnötig Geld aus dem Fenster zu werfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.