Frühstücken & brunchen in Heidelberg

Da das schöne Heidelberg mein Heimatort ist liegt ja nicht näher als einen kleinen Artikel über Frühstücken in Heidelberg zu schreiben. Man muss ja die Vorteile ausnutzen, wenn man sich schon so gut Heidelberg auskennt. Außerdem ist dies ein guter Grund mal wieder öfter zum Frühstück oder Brunch auszugehen. Arbeit und Freizeit verbinden, perfekt. Die zahlreichen Restaurants und Cafés in Heidelberg locken mit tollen Frühstücksangeboten und Frühstücksbuffets. Ganz egal ob süß oder herzhaft, bei meiner Auswahl wird jeder fündig. Also auf nach draußen zu frischen Brötchen und duftendem Tee oder Kaffee.

Lecker Frühstücken in Heidelberg

Wer als Tourist in Heidelberg unterwegs ist wird zwar in fast jedem Hotel ein Frühstücksbuffet vorfinden, es lohnt sich aber auch mal einen Tag auszusetzen. Denn nur so kann man erleben was Heidelberg abseits der Sehenswürdigkeiten ausmacht.

Jeder der ein neues Café oder Restaurant entdeckt hat, ist herzlich eingeladen einen Kommentar zu hinterlassen. Denn nur so bleibt die Liste immer up to date. Bewertungen und Kritiken sind natürlich auch willkommen.

Altstadt

Bahnstadt

  • Bistro Alge, bietet neben glutenfreiem Brot auch außergewöhnliches wie Kichererbsenfrittata, Quinoa oder Hummusaufstrich
  • Bäckerei Görtz, Achtung am Wochenende kein Frühstück. Dafür zählt das Frühstück „Morgenzauber“ mit unter 5€ und zwei Brötchen zu den günstigsten in Heidelberg.
  • Café Balthazar
  • Laib und Leben

Bergheim

  • Bergheim41-Kaffeekultur
  • Cafe Rossi Der Biergarten im Zentral gelegenen Café zählt zu den schönsten in Heidelberg. Leider bietet das Rossi am Wochenende nur Brunch an. Für knapp über 20€ bekommt man jedoch eine sehr reichhaltige Auswahl. Viele kleine Leckereien wie frische Crêpes rechtfertigen den höheren Preis. Es empfiehlt sich unbedingt einen Tisch zu reservieren.
  • Café WEMA
  • Literatur Café
  • Merlin, im Sommer ist der große Außenbereich sehr schön. Abends kann man Drinks zu sich nehmen. Mir als Gintrinker, waren die Preise für einen Standard Gin (Tanqueray mit Schweppes) mit fast 9€ zu hoch angesetzt. Das Frühstück mit 6 bis 10€ ist dagegen vollkommen ok.
  • Qube Restaurant
  • Thanner

Handschuhsheim

Kirchheim

Neuenheim & Neuenheimer Feld

  • Bräu Stadel
  • Café Blank
  • Café Frisch, ein Klassiker in Heidelberg. Die eigene Backstube versorgt das Café, das Hotel und die umliegende Gastronomie mit leckeren Brötchen. Ein perfekter Anlauf für alle, die früh in Heidelberg Frühstücken möchten. Unter der Woche ab 7.00 Uhr, sonntags ab 9 Uhr.
  • Le Coq
  • Nomad
  • River Café

Weststadt

Ziegelhausen

  • Steffi’s Klause ehemals Huckys Klause

Brunch und Frühstücksbuffet

Frühstück rund um Heidelberg

Alle umliegenden Orte sind in knapp 20-25 Autominuten von der Stadtmitte (Bismarckplatz) erreichbar.

Dossenheim

  • Cafe Meisel, öffnet für Dossenheimer Verhältnisse schon sehr früh

Leimen/St. Ilgen

  • Cafe Behr, ehemals Café Haus Schween. Seit fast 30 Jahren, direkt im Herzen Leimens am Georgi Marktplatz. Der Außenbereich ist schön zum Sitzen. Leider hat Leimen sonst nicht all zuviel zu bieten.
  • Fody’s
  • Parkcafé

Mannheim

Sandhausen

Schwetzingen

Wiesloch

Frühstück Heidelberg – Fazit

Da Heidelberg ein zu großes Angebot an Frühstücks und Brunch Möglichkeiten bietet ist es sehr schwierig alles auszutesten. Darum sollte man als Tourist zum Beispiel einfach bei sich in der näheren Umgebung schauen. Alternativ sieht man vielleicht das passende während man die Sehenswürdigkeiten Heidelbergs begutachtet.

Schlagwortwolke

  • Frühstück Heidelberg
  • Heidelberg frühstücken
  • Frühstücken in Heidelberg
  • Brunch Heidelberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.