Auszeit für die Seele – Wellnessurlaub in Südtirol

Südtirol begeistert mit alpinem und gleichzeitig mediterranem Charme. Die Region steht jedoch nicht nur bei Aktivurlaubern hoch im Kurs, sondern wartet mit exquisiten Wellnessangeboten auf. Komfortable Wellnesshotels haben sich mit individuellen Verwöhnprogrammen auf die kleine oder große Auszeit zwischendurch spezialisiert, die mit zahlreichen Aktivitäten kombiniert werden kann.

Wellnesshotels in Südtirol überzeugen mit Top-Standard

Wer ein Wellnesshotel in Südtirol buchen möchte, kann zwischen Häusern inmitten der Natur oder in den größeren Städten wie Meran wählen. So setzen die Premium-Angebote in den Belvita Leading Wellnesshotels Südtirol neue Standards. Gäste erwarten großzügige Spa- und Saunalandschaften sowie zahlreiche Beauty-Programme. Einige Wellnesshotels in Südtirol bieten zudem therapeutische Anwendungen oder orientieren sich an ganzheitlichen Konzepten wie Ayurveda. Um so viel neue Energie wie möglich im Urlaub in Südtirol zu tanken, bietet es sich an, passgenau auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmte Wellnesspakete zu buchen. Der Aufenthalt in einem Wellnesshotel lässt sich zudem wunderbar mit sportlichen Aktivitäten in der freien Natur kombinieren, die auf Wunsch von den Hotels organisiert werden. Mit modernsten Geräten ausgestattete Fitnessräume sorgen auch dann für Bewegung, wenn das Wetter einmal nicht mitspielen sollte. Da Wohlfühlen auch durch den Magen geht, überzeugen die Wellnesshotels in Südtirol mit einer leichten, exquisiten Küche voller kulinarischer Hochgenüsse. Der Fokus liegt auf frischen, bekömmlichen Speisen und Zutaten aus der Region.

Das sind die schönsten Therme in Südtirol

Zu einem Urlaub in Südtirol gehört der Besuch in einer Therme wie die Skitour im Winter und die Bergwanderung im Sommer unbedingt dazu. Ein Tag in einem der Erlebnisbäder ergänzt wunderbar den Urlaub in einem Wellnesshotel. Doch warum sich für eine Therme entscheiden, wenn die Auswahl so groß ist?

  • Therme Meran: In der traditionellen Kurstadt wartet eine Saunalandschaft, die keine Wünsche offenlässt. Unbedingt in die Bio-Heusauna gehen und danach in dem speziellen Schneeraum abkühlen! Für Wellnessanwendungen mit typisch regionalen Produkten wie Latschenkiefer, Edelweiß, Tiroler Äpfeln oder Bergkräutern stehen 26 Behandlungsräume zur Verfügung.
  • ]Acquarena Brixen: In dieser Therme wird Erholung und Spaß für die ganze Familie geboten. Kinder freuen sich über das Funbecken, Erwachsene entspannen in der Kräutersauna oder im orientalischen Dampfbad wie in der Türkei.
  • Cascade in Sand in Taufers: Diese Therme garantiert den perfekten Saunatag. Der große Saunabereich überrascht mit immer wieder neuen Erlebnissen. Wie wäre es mit einem Besuch in der Eichen- oder Birkensauna? Im Sommer kann auf dem Gelände ein Naturbadesee genutzt werden.
  • Mar Dolomit in St. Ulrich: Sieben Schwimmbecken plus Whirlpools, Sprudelgrotte und einem Sole-Heißbecken im Außenbereich versprechen Entspannung pur. Neben einem großzügigen Saunabereich erwarten Besucher besondere Bäder wie ein Steinbad oder das herrlich nach Alpenkräutern duftende Brechelbad, eine Trockensauna.
  • Erlebnisbad Naturns: Die kleine, aber feine Therme liegt im Vinschgau. Wer nach der Sauna ausruht, kann das im Panoramabereich mit Wasserbetten. Im Sommer kann im Naturteich gebadet werden.

Natur und Kultur im Wellnessurlaub in Südtirol tanken

Haidersee
Haidersee

Damit Körper, Geist und Seele zur Ruhe kommen, leistet auch die atemberaubende Landschaft Südtirols ihren Beitrag. Die Region kann im Sommer auf zahlreichen Wanderwegen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden oder per Mountainbike entdeckt werden. Im Winter locken Skipisten, Schlittenfahrten und Schneeschuhwanderungen. Das persönliche Urlaubsglück kann in Südtirol auch am Wasser gefunden werden. Am Pragser Wildsee begeistert das atemberaubende Alpenpanorama. Eine mystische Atmosphäre herrscht am Karersee mit seinem dunkelgrünen Wasser. Der Haidersee am Reschenpass ist nicht nur ein beliebtes Ausflugsziel im Sommer. Im Winter kann auf der Eisfläche gewandert werden. Kultur und viel regionales Flair versprechen Ausflüge in die Städte Südtirols. Mehr mediterran als alpin ist die Hauptstadt Bozen mit ihren architektonischen Zeugnissen aus verschiedenen Epochen. Die Kurstadt Meran ist nicht nur ein Top-Ziel für Wellnessbegeisterte, sondern auch für Romantiker. 800 Burgen und Schlösser warten in Südtirol darauf entdeckt zu werden. Weitere Hotspots, die einen Besuch lohnen, sind die Bischofsstadt Brixen und die ehemalige Fuggerstadt Sterzing mit ihrem mittelalterlichen Charme.

Wenn Wellnessurlaub, dann in Südtirol

Kaum eine Gegend eignet sich so sehr für einen Wellnessurlaub wie Südtirol. Denn die Region in Italien verzaubert nicht nur mit einem stimmigen Mix aus Natur, Freizeitaktivitäten für jeden Geschmack und Kultur, sondern auch mit innovativen Wellnessangeboten in den zahlreichen Thermen. Hinzu kommen Wellnesshotels mit exklusiven Spa-Angeboten vor malerischem Bergpanorama, die garantieren, ganzheitlich neue Kraft zu tanken. Wer einmal seinen Aufenthalt in einer Südtiroler Wellnessoase verbracht hat, wird garantiert wieder kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.