Familienurlaub Mallorca – mit Familie auf die Partyinsel?

Wer das Wort Mallorca hört denkt wahrscheinlich erstmal an Party, Club oder Alkohol. Die Mittelmeerinsel Mallorca hat dabei viel mehr zu bieten – Besonders für Familien!
Als die bequemste Anreise entscheiden sich die meisten Besucher für das Flugzeug . Am Flughafen Palma de Mallorca kommt man dann ganz einfach per Bus, per Taxi oder auch mit dem Shuttleservice auf die verschiedenen Teile der Insel. Familien welche sich dafür entscheiden mit dem Auto nach Mallorca zu reisen, die können täglich mit der Fähre auf die Insel gelangen und sind dort dann flexibel mit dem Auto unterwegs.
Viele Besucher oder Familien verbringen ihren Urlaub auf Mallorca ganz gemütlich am Meer und genießen dabei die Sonne, welche auf Mallorca rund 8 Stunden am Tag scheint. Wer allerdings Action und Unterhaltung sucht, der kommt auf Mallorca ebenfalls nicht zu kurz. Dabei kommt den Meisten der Ballermann in den Sinn, dabei hat die Insel einiges mehr auf Lager. Mit den folgenden Tipps wird der Familienurlaub auf Mallorca mit Sicherheit nicht langweilig:

Das Meer

Das Meer und die vielen Strände sind für Familien besonders gut geeignet. Während die Kinder im Wasser planschen oder Sandburgen bauen, können die Erwachsenen ganz gemütlich einen eisgekühlten Cocktail auf ihrer Sonnenliege genießen und entspannen.
Die schönsten Strände auf Mallorca liegen in Cala Ratjada. Hier liegen der Sandstrand Cala Agulla sowie der Strand Cala Son Moll. Im Norden überzeigen die Strände Platja d’Alcudia sowie die Platja Palmira, beide liegen an stillen Gewässer und das Wasser ist dort glasklar, ideal also für Familien.

Das Centro Cultural Andratx

Wer Angst hat, dass die Kleinen sich bei Museumsbesuchen langweilen könnten, der sollte das Centro Cultural Andratx besuchen, denn dort sind Unterhaltung für Kinder und Erwachsene garantiert. Ganzjährlich werden dort Kunstwerke von Künstlern aus der ganzen Welt ausgestellt. Kinder können spielerisch etwas über die Welt der Kunst lernen und danach in der dazugehörigen Grünanlage toben und um Pool planschen gehen.

Das Marineland

Dieser Freizeitpark bietet eine Vielzahl von exotischen Tieren sowie ein unterhaltsames Programm mit Delphinen und Seelöwen. Auch einen Wasserpark gibt es hier, in dem die Kinder ausgelassen toben können. Unter anderem bietet der Park eine Menge von Aquarien mit allen möglichen Meerestieren. Im Tropenhaus lassen sich bunte Vögel und Reptilien bestaunen. Ein Ausflug in das Marineland lohnt sich einfach immer und enttäuschte Blicke der Kinder sind hier ausgeschlossen.

Aqualand

Das Aqualand ist ein riesiger Wasserpark mit einer großen Anzahl von Rutschen und anderen Attraktionen. Die verschiedenen Grünflächen laden aber auch zur Erholung ein. Hier ist einfach für jeden etwas dabei.

Der Katmandu-Park

Der ungefähr 15 Kilometer von Palma de Mallorca gelegene Vergnügungspark bietet unzählige Unterhaltungsmöglichkeiten für Groß und Klein. Dort gibt es zum Beispiel Ein eine Minigolfanlage, ein 4D-Kino, einen Wasserpark sowie interaktive Spiele und einige andere Attraktionen. Spaß und Action bei der gesamten Familie sind hier garantiert.

Castell de Capdepere

Diese Burg , welche im 14.Jhd. erbaut wurde, beherbergt ein Museum, welche über die Palmflechterei und die Geschichte der Umgebung informiert. Die Castell de Capdepere liegt auf einem Berg, von dem man einen faszinierenden Blick auf die Stadt hat.

Der Naturpark Santa Eugènia

In diesem Naturpark können Groß und Klein die vielfältige Pflanzen- und Tierwelt von Mallorca erkunden. Der Park bietet neben einigen Exoten ebenfalls ein Schmetterlingshaus sowie einen Streichelzoo.

Der Naturpark Aventur Puigpunyent

Für Abenteuerlustige ist der Naturpark, welcher zur Gemeinde Puigpunyent gehört, genau das Richtige. In einem Rundgang durch den Park lassen sich ebenfalls die Tier- und Pflanzenarten bestaunen. Es gibt allerdings auch einen Abenteuerpfad mit Kletterwänden und Hängebrücken. Danach kann man sich in einem der Pools entspannen und in einem der dazugehörigen Cocktailbars ein kaltes Getränk genießen.

Der Hochseilgarten „Junglepark“

In diesem Hochseilgarten gibt es verschiedene Parkours. Angefangen von der niedrigsten Schwierigskeitsstufe, welche bereits von den ganz Kleinen gemeistert werden können, bis zu Parkours in schwindelerregender Höher ist hier alles dabei. Wer Höhenangst hat, der sollte den Park besser nicht besuchen oder lieber einen Parkour der mittleren Schwierigkeitsstufe absolvieren.

Die Minigolfanlage Fantasia

Dieser Minigolf-Park liegt mitten in der Natur und begeistert jährlich Golf-Fans aus der ganzen Welt mit seinen 3 Parkours auf verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Spiel und Spaß für jede Altersgruppe sind hier an der Tagesordnung.

Familienurlaub Mallorca – Fazit

Wie man sehen kann, hat Mallorca also einiges mehr an Attraktionen zu bieten als nur den Ballermann. Last-Minute Flüge nach Mallorca sind oft sehr billig zu bekommen und daher für Familien perfekt geeignet. Informieren kann man sich darüber hier unter Last Minute Mallorca. Übernachtungsmöglichkeiten gibt es durch die unzähligen Hotels, Campingplätze oder Ferienhäuser mehr als genug. Mallorca bietet auch eine gute medizinische Versorgung durch Arztpraxen und Krankenhäuser, welche oft sogar deutschsprachig sind. Falls sich irgendein Familienteil also mal verletzen sollte ist auf Mallorca vorgesorgt.
Dem Familienurlaub steht nun also hoffentlich nichts mehr im Weg und die Sachen können direkt gepackt werden! Wir wünschen eine erholsame Zeit und viel Unterhaltung auf der Mittelmeerinsel Mallorca. Genießt die Zeit mit der Familie denn diese ist oft viel zu selten.

Auch auf Mallorca kann man übrigens zu einer Reisekreditkarte greifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.