Freiburg in Breisgau – im Dreiländereck zwischen Frankreich und der Schweiz

Urlaub in Freiburg bietet vielfältige Möglichkeiten für jede Altersgruppe!

Freiburg liegt im Bundesland Baden-Württemberg mit einer Einwohnerzahl von ca. 230000 Menschen. Es liegt im Dreiländereck in direkter Nähe zur französischen und schweizerischen Grenze. Breisgau benennt sich nach der Stadt Breisach, die am Rhein liegt.
Freiburg steht für Kultur und Tradition und ist als Kurort anerkannt.

Kulturelle Angebote

Die Palette an Sehenswürdigkeiten und anderen Ausflugszielen in Freiburg ist groß.
Der bekannteste Bau ist das Münster.
Eine im romanischen Stil begonnene römisch-katholische Kirche, die von ca. 1200 – 1513 erbaut wurde. Vollendet wurde sie in der Spätgotik.

Direkt am Münsterplatz findet man weitere historische Bauten. Das spätgotische Kaufhaus, dass Haus zum schönen Eck und das Haus zum Ritter.

Ein weiteres Ereignis ist der Rathausplatz mit dem neuen Rathaus, dem alten Rathaus und dem uralten Rathaus. Es zählt zu den Ältesten in Südwestdeutschland.
Weiterer Beliebtheit erfreut sich die schöne Altstadt. Hier befindet sich das Augustinerkloster, welches heute als Museum mit erstklassigen Skulpturen und Gemälden dient. Die altertümlich gebliebenen Gassen und die als Bächle bezeichneten kleinen Wasserkanäle, die sich durch die Altstadt ziehen und kleine wie große Kinder erfreuen. Zuletzt die unvergleichliche Gastronomie. Sie rundet das einladende Bild Freiburgs in Breisgau ab.
Zu den attraktiven Ausflugszielen gehören neben den altertümlichen Gebäuden auch der Schlossberg oder der Schauinsland.

Der Schlossberg bietet mit seinen 455 Metern Höhe einen einmaligen Blick auf die Stadt und das Rheintal. Er lädt zu kleinen Spaziergängen oder Wanderungen ein. Zum Abschluss lohnt sich ein Besuch im Restaurant mit Panoramablick oder auf der Freiterrasse. Eine ebenso schöne Aussicht ermöglicht der Schauinsland im Schwarzwald. Er gehört zu den beliebtesten Touren in Freiburg. Mit Deutschlands längster Umlaufseilbahn schwebt man in zwanzig Minuten hoch in 1284 Metern Höhe und bekommt einen faszinierenden Blick über die Stadt Freiburg. Auch Wanderer werden hier glücklich, denn der Erlebnispfad führt mitten durch das Naturschutzgebiet entlang an Kräutern.

Nicht zu vergessen die Blaue Brücke, die mit ihren blauen Bögen die Bismarckallee und die Schwelinstraße überspannt.

Welche Vorzüge bietet Freiburg neben dem Angebot an kulturellen Möglichkeiten?

Für alle Interessierten am Weltall bietet das Planetarium immer wieder neue Zeitreisen an. Ob durch Sterne, Galaxien, Planeten, Schwarze Löcher oder zurück zum Urknall. Ein unvergessliches und beeindruckendes Erlebnis für die Besucher.
Das Konzerthaus ermöglicht neben Konzerten auch Kongresse, Tagungen, Hauptversammlungen und große gesellschaftliche Ereignisse (Presseball).
Seit der Eröffnung im Jahr 1996 wurden bereits mehr als 6000 Veranstaltungen durchgeführt.

Nachtleben in Freiburg in Breisgau

Auch das Nachtleben in Freiburg verfügt über eine umfangreiche Palette an Gelegenheiten. Schlagerfans kommen in Hackl`s Zapfbar genauso in den Genuss, wie House Fans im Karma Public Livingroom oder Jazzfans im Jazzhaus. Jeder Musikliebhaber findet das richtige Ambiente.

Freiburg in Breisgau, ein schöner und einmaliger Urlaub mit einem breiten Spektrum an hervorragenden Angeboten.

Weiterführende Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.