Sandstrände in Kroatien im Überblick

Wenn Sie merken, dass viele Leute plötzlich über Kroatien reden, welches ein wunderschönes Land in Südeuropa, von dem Sie bis vor einigen Jahren nicht viel hörten, gibt es einen guten Grund, warum viele sich in letzter Zeit darin verknallt haben. In den frühen 1990er Jahre war Kroatien in einen fürchterlichen Heimatkrieg verwickelt, auch „Kroatischer Unabhängigkeitskrieg“ genannt, als das Land die Freiheit von Jugoslawien erklärte. Heute, nur wenige Generation später, rühmt sich dieses Land an der Adria mit seinen Stränden als einer der am schnellsten wachsenden Tourismusbranchen in Europa.

Was sind die Hauptgründe? Vor allem sind es günstige Preise. Es hat jüngst eine große Aufmerksamkeit erhalten, weil Game of Thrones mit ihren ikonische Einstellungen dort gefilmt wurde. Das Land bietet viele wunderschöne Strände mit einer Küste von mehr als 4000 Kilometern, wenn man viele der Inseln einschließt. Adjektive wie billig sind trotzdem nicht angebracht, um die Wunder der kroatischen Küste zu quantifizieren. Hier einige Sehenswürdigkeiten und Strände. Wer mehr zu den Ständen lesen möchte kann hier den besten Sandstrand in Kroatien finden.

Die Altstadt von Dubrovnik

Dubrovnik verdient erwähnt zu werden. Dubrovniks Festung in der Altstadt ist seit der Ausstrahlung der Serie von Game of Thrones weltberühmt. Du kannst die Festung von Westeros, King’s Landing erkunden und hast vielleicht bemerkt, über seine mittelalterliche Festung zuvor im Internet gesehen zu haben. Was Du vielleicht nicht gesehen hast ist, sind die tiefen Steinwälle der Festung. Bei Deiner Erkundung wirst Du zu einem Loch in der Mauer kommen. Duck Dich hindurch, um auf die andere Seite der Mauer zu gelangen. Du findest dort die Buza. Sie ist eine Bar, die außerhalb der Festungsmauern gebaut wurde und von der man, wenn es heiß wird, einfach ins Meer springen kann.

Hier bekommst du weitere Informationen zu Dubrovnik.

Zadar

Zadar ist bekannt für seine Kunstausstellungen an der Uferpromenade: Das Sonnenmonument, auch als Gruß an die Sonne bekannt und seine Meeresorgel. Sie ist eine Ebene aus Hunderten von kompliziert ausgerichteten Glasplatten, auf denen man kann laufen kann, welche tagsüber Sonnenenergie sammeln und sie nachts in eine Lichtshow verwandelt.

Ston

Ston ist der Standort der ältesten Salzpfannen Europas in diesem wenig befahrenen Küstenstreifens mit einem feinen Sandstrand. Gepaart mit den spiegelnden Salzpfannen ist er einfach atemberaubend. Mali Ston ist nur wenige Minuten entfernt. Er ist berühmt für seine Austern. Sie werden dem Kunden mit einer Tüte Salz auf der Straße übergeben, um sie zu genießen.

Pag

Pag ist eine Partyinsel. Sie ist aber auch bekannt für ihren Käse, der dort verkauft wird. Die Vegetation auf dieser Insel ist einzigartig und als würzig zu beschreiben. Schafe, die darauf grasen, produzieren Milch mit einem interessanten Geschmack, um den salzig-herben und außerordentlich luxuriösen Käse von Pag zu erzeugen. Er gilt als bester Schafskäse der Welt. Auch Pag bieten einen weiten Sandstrand, auf denen Urlauber die Sonne des Südens genießen können.

Die Besonderheit dieser Strände ist, dass sie nicht von Urlaubern überflutet werden, wie es beispielsweise aus Spanien oder Italien bekannt ist. Unterkünfte werden zu günstigen Preisen angeboten, die im Rest Europas ihres Gleichen suchen.

Weiterführende Links

  • Auch der Focus berichtet hier über Kroatien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.