3 herrliche Kurorte in Deutschland

Urlaub tut gut. Und an manchen Destinationen sogar ganz besonders gut. In Deutschland gibt es nämlich einige traumhafte Kurorte, die sich voll und ganz der Wellness verschrieben haben und Besucher von vorn bis hinten verwöhnen. Gesünder könnte eine Deutschlandreise dann gar nicht sein. Von mineralhaltigen Heilbädern über erfrischend reine Luft, die zum tiefen Einatmen einlädt bis hin zum traumhaften Seebad, das Wellness und Strandurlaub miteinander verbindet, warten in Deutschland traumhafte Destinationen zum Entspannen. Mit einer ganzen Reihe an Wellness-Behandlungen und einem vielfältigen Kultur- und Freizeitangebot gehören diese drei deutschen Kurorte zu den Top-Wellness-Adressen Deutschlands.

Heilbad: Baden-Baden

Im Herzen des Schwarzwalds gelegen lädt das mondäne Baden-Baden zur Wohltat für Körper und Geist ein. Die Kurstadt ist schon seit jeher als Top-Destination für Wellnesssuchende bekannt. Im berühmten Friedrichsbad, das zu den bedeutendsten Thermalbädern Deutschlands gehört, werden alle Sinne verwöhnt, während man bei einer historischen Atmosphäre das heilende Thermalwasser seine Wirkung entfalten lässt. An der Stelle des Friedrichsbad bauten schon die Römer vor rund 2.000 Jahren ihr Heilbad, dessen Ruinen auch heute noch an Ort und Stelle bewundert werden können. Mit dem eindrucksvollen Kuppelbau und der römisch-antiken Bauweise lebt der Stil der Römer im Friedrichsbad allerdings weiterhin und sorgt für eine ganz besondere Atmosphäre.

Umgeben von Kultur und Natur ist Baden-Baden auch abseits der Becken eine beliebte Destination. Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Kurstadt ist das Kurhaus, das im Stil der Belle Epoque beeindruckt und im Inneren mit dem Casino, Konzerten und Ballettaufführungen Unterhaltung und Kultur vom Feinsten bietet. Das Casino ist besonders bekannt und lässt Besucher mit dem historischen Stil wahrlich in der Zeit zurückreisen. In den prunkvollen Räumen warten Spiele wie Roulette, Blackjack und Spielautomaten. Damit warten moderne Spiele bei historischem Ambiente, denn die klassischen Casinospiele sind längst im 21. Jahrhundert angekommen und stehen sogar bei Online Casinos wie bei Vegas Slots Online im Internet bereit, wo sie kostenlos oder bei den bestbewerteten Anbietern um Echtgeld gespielt werden können. Mit stetig neuen Entwicklungen sind die Spiele sowohl online als auch offline hochmodern, während im Casino Baden-Baden das Spielerlebnis mit einem historischen Flair abgerundet wird.

Heilklima und Soleheilbad: Bad Harzburg

Auch Bad Harzburg in Niedersachsen ist eine Top-Adresse für alle, die es sich im Urlaub rundum gutgehen lassen wollen. Hier warten nicht nur heilende Mineral- und Moorbäder, sondern auch das Klima des Kurorts soll ausgesprochen heilend sein. Diese Eigenschaften haben Bad Harzburg schon im 19. Jahrhundert als Heil- und Badekurort bekannt gemacht. Das Soleheilbad ist hier besonders beliebt. Reich an Natrium und Calcium wirkt das Quellwasser in der Sole-Therme Bad Harzburg wohltuend auf den Körper. Nicht nur von außen, sondern auch von innen können die heilenden Quellen von Bad Harzburg guttun, denn in der Trink- und Wandelhalle kann man sich das mineralhaltige Wasser auch einschenken lassen.

Doch nicht nur das Quellwasser, sondern auch das Klima wirkt in Bad Harzburg positiv auf alle Sinne. Das lässt sich am besten beim Erkunden der umliegenden Natur genießen, denn der Harz lädt dazu ein, etwa beim Wandern oder Fahrradfahren entdeckt zu werden. Es warten jede Menge gut ausgeschilderte Wanderwege mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Ob man sich aufmacht zum Eckerstausee, sich den Teufelsstieg zum Brocken vornimmt oder den beliebten 43 Kilometer langen Kaiserweg wählt, hier kommen Wanderfreunde auf ihre Kosten. Spannend ist zudem der Baumwipfelpfad Harz, der durch die Baumkronen führt und jede Menge Info- und Erlebnisstationen sowie einen grandiosen Ausblick über die Natur bietet.

Seeheilbad: Heiligendamm

Soll es eine Reise innerhalb Deutschlands sein, doch Sand, Strand und Meer dürfen nicht fehlen? Dann ist das mecklenburgische Seeheilbad Heiligendamm zu empfehlen. Der Seebadeort an der Ostseeküste wird auch gern die „Weiße Stadt am Meer“ genannt und ist für ihre prachtvollen weißen Häuserreihen bekannt, wie das NDR Nordmagazin in einer Bilderreihe online vorstellt. Es handelt sich dabei um das erste deutsche Seebad, das schon im 18. Jahrhundert gegründet wurde. Hier treffen verschiedenste Architekturstile, Epochen und kulturelle Einflüsse der letzten Jahrhunderte zusammen und sorgen für eine einzigartige Atmosphäre.

Das Grand Hotel Heiligendamm ist eines der besten 5-Sterne-Wellnesshotels Deutschlands und wartet mit Luxus und Wellness pur auf. In dem geschichtsträchtigen Gebäude mit grandiosem Meerblick sorgt ein 3.000 Quadratmeter großer Spa-Bereich für Entspannung pur. Vor der Tür bieten die Ostsee, die frische Luft und das Reizklima Wohltat für alle Sinne.

Wer innerhalb Deutschlands einen Urlaub plant und es sich rundum gutgehen lassen will, ist bei diesen drei Kurorten genau richtig. Heilendes Wasser, erfrischendes Klima und reine Luft sorgen für eine Wohltat für Körper und Geist. Da fällt der Alltagsstress direkt von einem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.