ETA Visum – große Übersicht

Was ist ein ETA Visum? Bei einer Electronic Travel Authority – kurz ETA- handelt es sich um ein elektronisches Visum, dass beantragt werden kann, um in gewisse Länder einzureisen. Der Vorteil liegt vor allem darin, dass sämtliche Daten bei erfolgreicher Beantragung des Visums im Zielland abgespeichert werden und bei der Einreise vorliegen, somit ersparst du dir zusätzlichen Papierdokumente.
Das ETA Visum kann für folgende Länder beantragt werden:

  • Brunei
  • Kanada
  • Hongkong
  • Japan
  • Malaysia
  • Singapur (siehe hier mein Beitrag zu den Singapur Sehenswürdigkeiten)
  • Südkorea
  • Taiwan
  • Vereinigte Staaten

Für Besuche in europäischen Ländern gibt es das e-Visitor Visum, eine Unterkategorie des ETA Visums.
Ein e-Visitor Visum kannst du für folgende Staaten beantragen:

  • alle 28 Mitgliedstaaten der EU
  • Andorra
  • Island
  • Liechtenstein
  • Monaco
  • Norwegen
  • San Marino
  • Schweiz
  • Vatikanstaat

ETA Visum am Beispiel von Kanada

Wofür wird ein ETA Visum in Kanada benötigt?

Ein ETA Visum wird für Touristische Zwecke beantragt. Wenn du mit dem Flugzeug nach Kanada reisen möchtest, kannst du ein ETA Visum beantragen. Personen, die per Land- oder Seeweg anreisen, benötigen kein Visum im Voraus, hier wird von den Zollbeamten entschieden, wie lange dir ein Aufenthalt in Kanada erlaubt wird.

Vorteile und Nachteile eines ETA Visums
Vorteile:

  • keine zusätzlichen Papiere notwendig: sämtliche Daten werden online abgespeichert, du benötigst also keine zusätzlichen Dokumente
  • du ersparst dir mühsame Behördengänge
  • schnellere und einfachere Ausstellung als ein herkömmliches Visum

Nachteile

  • kann nicht für alle Reiseabsichten beantragt werden
  • Einschränkung der Aufenthaltsdauer: ein herkömmliches Visum kann für eine längere Dauer beantragt werden
  • kann zu Einschränkungen beim Ankunftsort kommen

Wie verläuft der Antrag eine ETA Visums?

Für den Antrag eines ETA Visums benötigst du einen gültigen Reisepass aus einem nicht visumspflichtigen Land außerdem eine gültige Email Adresse und die Zahlungsfähigkeit anhand einer der angegebenen Möglichkeiten. Stelle sicher, dass du alle benötigten Dokumente zur Hand hast, bevor du mit dem Ausfüllen des Formulars beginnst. Lies dir die Anleitung sorgfältig durch, um spätere Probleme zu vermeiden. Füll das Formular aus und bezahle den vorgeschriebenen Betrag. Anschließend wird dir eine Bestätigungsmail gesendet, die Genehmigung des Antrages dauert in den meisten Fällen nur einige Minuten. Sollten noch weitere Unterlagen für das ETA Visum benötigt werden, erhältst du per e-mail weitere Anweisung. In diesem Fall die Genehmigung des Visums einige Tage dauern.

Ich habe ein gültiges ETA Visum, was bedeutet das für meine Einreise?

Auch mit einem gültigen ETA Visum ist die Einreise nach Kanada nicht zu 100 % garantiert. Die endgültige Entscheidung über die Einreise liegt bei den Zollbeamten. Informiere dich daher vorab ausreichend über die gesetzliche Lage zur Einreise, damit es nicht zu bösen Überraschungen am Flughafen kommt.

Kann ich ein Visum vor Ort erwerben?

Bei einer Flugreise ist ein Erwerb vor Ort nicht möglich, dies ist nur möglich, wenn du per Land- oder Seeweg nach Kanada reist. Für die Flugreise ist seit 2015 ein ETA Visum verpflichtend.

Wo kann ich ein ETA Visum für Kanada beantragen?

Das ETA Visum wird online beantragt, dafür stehen dir unterschiedliche Webseiten zur Verfügung.

Websiten auf denen du ein ETA Visum beantragen kannst:

  • https://e-visums.de/kanada
  • https://www.canada.ca/en/immigration-refugees-citizenship/services/visit-canada/eta/facts-de.html
  • https://offiziell-kanada-eta.de/
  • https://etakanada.de/

KANADA ETA- Die Agentur für Reiseunterstützung und Visumsbeartbeitung

Einfach durch die Kontrolle dank ETA -Visum

Die Agentur ist über die Homepage erreichbar und bietet dir eine rundum Unterstützung für deine Reise. Hier kannst du das ETA Visum für Kanada bestellen. Du kannst dort rund um die Uhr ein Visum beantragen. Bei etwaigen Frage steht dir die Agentur per online Chat zu Seite und unterstützt dich so bei deiner Antragstellung. Sollte es zu Gesetzesänderungen kommen, wirst du sofort per E-Mail informiert und bist so immer über die aktuelle Lage auf dem Laufenden. Du findest sämtliche wichtigen Informationen zum ETA Visum auf de Homepage und dank der Unterstützung der Agentur, verläuft der Antrag unkompliziert und schnell. Sollte es dennoch zu Problemen und der ETA Antrag aus irgendwelchen Gründen abgelehnt werden, kann die Agentur für dich einen Termin in der nächstgelegenen VISA Stelle vereinbaren. Im Falle einer Ablehnung werden dir von der Agentur sämtliche Kosten zurückerstattet.

Weitere Wege

Folgende Wege und Webseiten habe ich nur der Vollständigkeit halber gelistet. Wer mit diese schon handfeste Erfahrungen gemacht hat, darf gerne ein ausführliches Kommentar zu diesen hinterlassen.

Antrag über https://offiziell-kanada-eta.de/

Auch über diese Website kannst du ein ETA Visum beantragen. Mit einem gültigen Reisepass kannst du bequem im Internet den Antrag stellen. Ein Kundendienst steht dir rund um die Uhr zur Verfügung, um dir bei Fragen zur Seite zu stehen. Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte, Debitkarte oder Banküberweisung und anschließend wird dir innerhalb von 15 Minuten die Genehmigung per E-mail zugesendet. Sollte es aufgrund irgendwelcher Probleme zu einer Ablehnung des Antrages kommen, könne dir jedoch vorangegangen Kosten nicht rückerstattet werden. Auch um Termine bei der VISA Stelle zur weiterführenden Bearbeitung musst du dich in diesem Fall selbst kümmern.

Antrag über https://e-visums.de/kanada

Auf e-Visum.de kannst du für diverse Länder ein Visum beantragen. Falls du auf deiner Reise auch die USA besuchen möchtest, bist du hier auf der richtigen Seite, da du ETA Visum auch für die Vereinigten Staaten beantragen kannst. Auf der Seite gibt es einen Fragen und Antworten Katalog, wie wichtigsten Fragen zum Thema ETA- Visum für Kanada aufgelistet sind. Hast du trotzdem noch Fragen, kannst du Kontakt aufnehmen und es wird dir geholfen.

Damit es zu keinen bösen Überraschungen bei der Einreise kommt, solltest du dich in jedem Fall ausführlich informieren, denn auch mit einem gültigen ETA Visum, liegt die Entscheidung, ob man Einreisen darf, trotzdem bei den Zollbeamten.

Fazit zum ETA Visum

Wie das Beispiel Kanada zeigt ist der Weg zum ETA Visum gar nicht so schwer. Für jeden, der mit einem Computer umgehen kann sollte der Antrag kein Problem sein. Noch einfacher ist es über die Visa Agenturen. Diese bieten für kleines Geld einen Rundumservice. Wem die paar Euro nicht weh tun und wer wert auf maximalen Komfort und einen reibungslosen Ablauf legt, sollte zu diesen greifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.