Las Vegas – Mekka für Nachtschwärmer

Die Wüstenstadt Las Vegas, mitten im Herzen des US-Bundesstaats Nevada, zieht jährlich Abermillionen Reisende an. Die Metropole, die einst noch als reine Casinostadt galt, bietet inzwischen viel mehr als nur das Spiel ums große Glück. Bei einer Reise in die rasant wachsende Glitzerwelt geht kein Weg am berühmten Las Vegas Strip vorbei. Hier kommt jeder auf seine Kosten, denn das Angebot ist so bunt gemischt, dass es sowohl für Familien mit Kindern als auch für Glücksspieler, Shoppingfreunde und Kultursuchende ausreichend Attraktionen und Programm in petto hat.

Der Las Vegas Strip – Eine Welt für sich

Der knapp sieben Kilometer lange Strip gilt als das Herzstück der Casino-Weltstadt. Hier pulsiert das Leben rund um die Uhr, denn das Zentrum der Metropole ruht nie und bietet 24 Stunden Entertainment von Feinsten. Erst am Abend, wenn die untergehende Sonne ihre letzten Strahlen schickt, entfaltet der prächtige Las Vegas Strip sein ganzes Flair. Die sehenswerten Hotelkomplexe, von denen jeder eine eigene Welt für sich ist, erstrahlen dann im Neonlicht der Reklamen in all ihrer Pracht. Der mit architektonischen Meisterwerken gesäumte Strip glitzert und flimmert bei Nacht in allen Farben und entführt die Besucher in eine vollkommen andere Welt. Auf kleinem Raum findet man die schönsten Plätze unseres Planeten in Kopie. Zu Fuß schlendert man an klein Paris mit Eifelturm, Opernhaus und Triumphbogen vorbei, entdeckt wenige Schritte weiter den lavaspeienden Vulkan im Garten des Mirage oder fährt mit einer motorbetriebenen Gondel über die Kanäle Venedigs. Hotelnamen wie Excalibur, Luxor, Treasure Island, Cosmopolitan, Bellagio oder Caesars Palace lassen nur erahnen, wie atemberaubend ein Spaziergang durchs abendliche Las Vegas ist. In der riesigen Mall „The Forum“ findet man tolle Shopping-Möglichkeiten und „Bonanzas Gift Shop“ bezeichnet sich mit seinen mehr als 3700 Quadratmetern Verkaufsfläche als größten Souvenirshop der Welt. Wer hungrig ist, lässt sich in einem der vielen Sterne-Restaurants mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen oder isst sich bei Planet Hollywood am ‚All you can eat‘-Buffet, das klassische Speisen aus aller Herren Länder anbietet, so richtig satt.

Das Spiel ums große Glück

Auch wenn die Weltmetropole in der Wüste Nevadas längst zu einem riesigen Vergnügungspark für die komplette Familie herangewachsen ist, zählt sie auch heute noch als der Inbegriff des Glücksspiels. Nicht zuletzt liegt das daran, dass man in Las Vegas in fast jedem Hotel neben Swimmingpool, Restaurants und Shops auch eine Spielbank findet – offiziell gemeldet sind 81 Casinos bzw. Casino-Resorts. Kaum ein Glücksspieler lässt es sich entgehen, zumindest einmal im Leben sein Glück an einem der Spieltische in der schillernden Stadt herauszufordern. Ein paar Dollar für den ‚einarmigen Banditen‘ sollte man unbedingt in seinem Reisebudget einplanen, denn ein Casinobesuch ist auf jeden Fall ein Highlight und absolutes Muss. Das Gambling gehört nach wie vor zu den Haupteinnahmequellen der Stadt. Wer auf den Geschmack mit den rollenden Walzen am Spielautomaten gekommen ist, aber für die Reise sein Konto plündern musste, kann ganz bequem von zu Hause aus kostenlos im Spielgeld-Casino spielen. Vergleichbar mit der Casinowelt von Las Vegas ist das zwar nicht und der Nervenkitzel ist definitiv geringer, aber jede Menge Spaß hat man auch hier. Zumindest kann man so beruhigt auf den nächsten Vegas-Urlaub sparen. Wer einmal da war, kommt nämlich immer wieder!

Vegas Shows – Entertainment für jeden Geschmack

Besonders sehenswert sind die allabendlichen Shows. Akrobatik, Zauberei und Illusion, Burlesque-Shows, Live-Musik, Musicals oder Comedy – Las Vegas bietet Entertainment der Spitzenklasse für Groß und Klein. Es macht Sinn, wenn man sich längere Zeit vor der Abreise über das aktuelle Showprogramm der Glamourstadt informiert. Auch wenn viele Veranstaltungen über Jahre hinweg im gleichen Theater stattfinden, kann es immer zu Änderungen im Programm kommen. Wer beispielsweise David Copperfield, Celine Dion oder Cirque du Soleil in Las Vegas live erleben will, sollte die Tickets unbedingt schon lange vor der Abreise kaufen. Die Shows berühmter Stars sind oft schon mehrere Wochen im Voraus ausverkauft. Mit etwas Glück kann man sich bei der frühzeitigen Onlinebuchung der Event-Tickets Rabatte von 20% bis 40% sichern, denn viele Ticketanbieter geben einen Frühbucherrabatt. Zudem kann man sich so die besten Plätze direkt vor der Bühne reservieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.