Singlereisen – eine Alterntive, wenn ein Reisepartner fehlt

Singlereisen werden mitunter mit Dating-Plattformen verwechselt. Hoffnungsfroh packen Reisende den Koffer und freuen sich auf einen Flirt, ein Abenteuer oder sogar die große Liebe. So einfach ist das jedoch nicht. Die meisten der angebotenen Singlereisen stehen allen Menschen offen, denen ein passender Reisepartner fehlt. Es darf auch mitkommen, wer verheiratet oder gebunden ist oder sich aus anderen Gründen im Moment keine neue Beziehung wünscht.

Was erwarten deutsche Singles im Urlaub?

Laut Umfragen von Buchungsportalen und Dating Plattformen sind weit mehr als die Hälfte aller Singles im Urlaub offen für so ziemlich alles. Die meisten denken dabei eher an einen Flirt oder eine Affäre, weniger an eine Liebesbeziehung. Doch auch diese hofft manch einer am Urlaubsort zu finden. Männer sind hierbei noch optimistischer als Frauen. Rund 13 Prozent der Herren und sieben Prozent der Damen wählen das Ziel und die Unterkunft so aus, dass die Chancen auf eine Kennenlernen nicht schlecht stehen.

Als Flirtlocation Nummer 1 vor Ort wird in Umfragen die Hotelbar besonders häufig genannt. Ebenfalls erfolgreich, wenn auch wesentlich seltener, soll das Knüpfen zarter Bande am Hotelpool, im Fitnessraum oder am Frühstücksbüfett sein. Wer allein reist, bevorzugt meistens ein gutes Strandhotel, in dem ein lockeres Kennenlernen relativ einfach erscheint. Auch beliebt sind Hotels mit Kinderbetreuung, denn hier können sich Alleinerziehende begegnen.

Singlereisen boomen – ein Blick in die Statistik

Deutsche gelten als sehr reisefreudiges Volk. Singles packen fast genauso oft Koffer oder Rucksack, wie es Paare oder Familien tun. Laut Statistik (Quelle statista.de) fuhren mehr als 42 Prozent Singles bis 49 Jahren 2018 einmal in den Urlaub. Rund 11 Prozent verreisten zweimal, 2.3 Prozent gönnten sich drei oder mehr Urlaubsreisen. Rund 44 Prozent verbrachten die schönste Zeit des Jahres daheim. Zwar liegen keine Zahlen vor, wie viele der Singlereisen organisierte Gruppenreisen waren, aber aus Berichten der Reiseveranstalter geht hervor: Die Nachfrage nach Singlereisen steigt.

Verschiedene Umfragen zeigen, dass das Interesse an Singlereisen zu bestimmten Zeiten besonders hoch ist. Das ist vor allem während der Weihnachtszeit und Silvester der Fall. Aber auch die Sommerferien möchten immer mehr Männer und Frauen mit Gleichgesinnten verbringen.

Die beliebtesten Reiseziele für Singlereisen

Anbieter von Singlereisen finden immer wieder neue attraktive Reiseziele. Einige sind inzwischen echte Klassiker und werden besonders gern gebucht. Dazu gehören zum Beispiel die Kanaren, die Türkei oder Spanien. Zum Jahresende ist die Dominikanische Republik sehr beliebt. Dazu kommen Rundreisen wie in Neuseeland, Kreuzfahrten und Sportferien. Segeltörns auf dem Mittelmeer stehen hoch im Kurs. Aber auch für andere Aktivitäten, für die häufig Sportpartner oder Freunde mit gleichen Interessen fehlen, bieten Singlereisen eine echte Alternative. Kulturreisen, Weitwanderungen, Reitferien, Golfurlaub oder Yoga sind nur einige Beispiele. Angeboten wird all das vorwiegend in Europa. Einige Reiseveranstalter haben sich auf Fernreisen für Singles spezialisiert. Dazu zählen Rundreisen, um Land und Leute kennenzulernen ebenso, wie Aktiv- oder Wellnessurlaub.

Verlieben auf Singlereisen – geht das?

Anbieter von Singlereisen müssen häufig Fragen nach der Erfolgsquote und der Zusammensetzung der Gruppe beantworten. Grundsätzlich ist ein Reisebüro keine Partnervermittlung. Zwar bieten gemeinsame Erlebnisse oder gleiche Hobbys eine gute Basis für eine glückliche Beziehung, es liegt jedoch nicht in der Macht der Veranstalter, darauf zu achten, ob die Teilnehmer Single sind, sich verlieben möchten und zueinander passen. Eine Singlereise kann auch antreten, wer Lust auf das Angebot, aber im Moment keinen Reisegefährte hat.

Dass sich trotzdem immer wieder Menschen im Urlaub verlieben, ist unbestritten. Ebenso, dass viele Wege sich schon bald wieder trennen. Alltag und Entfernung sind nicht zu unterschätzende Faktoren beim Aufbau einer Liebesbeziehung.

Möchten Sie sicher gehen, dass wirklich alle Teilnehmer auf der Suche nach der großen Liebe oder zumindest nach einem Flirt sind, dann sollten Sie auf Partnerbörsen im Internet nach entsprechenden Angeboten schauen. Die bekanntesten Datingseiten bieten immer wieder Ausflüge und Reisen für ihre Mitglieder an.

Singlereisen für bestimmte Zielgruppen

Damit sich alle wohlfühlen und die Interessen der Mitreisenden ungefähr die gleichen sind, achten Veranstalter darauf, für verschiedene Zielgruppen passende Singlereisen anzubieten. So wird einerseits Wert auf die Altersgruppe gelegt, aber auch auf die Interessen oder Lebensumstände. Beliebt sind zum Beispiel Singlereisen für Sportler, für Alleinerziehende oder für Frauen.

Während für junge Singles Reiseziele mit coolen Partylocations ausgesucht werden, zum Beispiel Barcelona oder Ibiza, so haben ältere Reisende andere Schwerpunkte. Waren um die Jahrtausendwende Singlereisen noch vor allem von Menschen mittleren Alters gefragt, so zeigen heute alle Altersgruppen Interesse.

Wie Sie die passende Singlereise finden

Vielleicht sind Sie schon öfter mit einem bestimmten Reiseveranstalter in den Urlaub gefahren. Dann fragen Sie am besten bei diesem nach, ob er auch Singlereisen anbietet. Ansonsten finden Sie eine große Auswahl im Internet. Interessieren Sie sich für eine Reise und ist die Beschreibung nicht aussagekräftig genug, scheuen Sie sich nicht, Fragen zu stellen. Das sollten Sie vor der Buchung abklären:

  • Wie sieht die Altersstruktur aus?
  • Besteht die Gruppe etwa aus gleich vielen Männern und Frauen?
  • Reisen wirklich alle allein mit oder werden, sollte die Reise nicht ausgebucht sein, auch Paare akzeptiert?
  • Wie sieht die Zielgruppe aus, werden eher sportliche, gut situierte, ältere, kulturinteressierte etc. Reisende angesprochen?
  • Arbeitet der Veranstalter mit renommierten Fluggesellschaften und Hotelketten zusammen?
  • Stehen erfahrene und stets erreichbare Reiseleiter zur Verfügung, sowohl vor Ort als auch während der Reise selbst?
  • Seit wie vielen Jahren organisiert dieser Veranstalter Singlereisen?
  • Wird auf persönliche Befindlichkeiten, z. B. vegetarische Ernährung, Allergien, Höhenangst etc. Rücksicht genommen?

Natürlich dürfen und sollten Sie auch sämtliche weitere Unklarheiten ansprechen. Schließlich sind Singlereisen nicht unbedingt günstig und Sie doch möchten unvergessliche, wundervolle Erlebnisse mit nach Hause bringen.

Die Kosten von Singlereisen

Singlereisen sind oft teuer als herkömmliche Reisen. Das liegt einerseits daran, dass – zumindest in der Hauptsaison – ein Einzelzimmerzuschlag anfällt. Anderseits handelt es sich bei einer Singlereise oft um ein Paket, welches Ausflüge, Reiseleitung, Versicherungen, Trinkgelder und Halb- oder Vollpension beinhaltet. Mitunter können Sie ein echtes Schnäppchen ergattern, indem Sie entweder in der Nebensaison buchen oder zeitlich sehr flexibel sind. Neben Last Minute gibt es bei immer mehr Reiseveranstalter auch die Möglichkeit, eine Super Last Minute Reise zu buchen. Das heißt: Der Urlaub beginnt schon morgen oder übermorgen. Sie erhalten alle Leistungen, jedoch deutlich unter dem Normalpreis. Es lohnt sich, in Ihrem Reisebüro danach zu fragen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.