Warum Dänemark ein fabelhaftes Reiseziel darstellt

Malerische Landschaften mit abwechslungsreicher Natur, kilometerlange Sandstrände, beeindruckende Städte mit moderner Architektur gemischt mit idyllischen Fischerorten, charmante Restaurants mit dänischen Spezialitäten und die Liste ist noch lange nicht zu Ende. Das Land im südlichen Skandinavien begeistert durch seine Vielfältigkeit und zieht das ganze Jahr über Touristen aus Europa und aller Welt an. Noch dazu können Sie eine beliebige Jahreszeit wählen, um Urlaub in Dänemark zu machen. Egal ob Sommer oder Winter oder irgendetwas dazwischen, werden Sie das Land von einer anderen charmanten Seite kennenlernen. 

Jede Jahreszeit für Strandliebhaber

Wer ein richtiger Fan vom Strand ist, der kann diesen zu jeder Jahreszeit genießen. In der kalten Jahreszeit wird sich warm eingepackt, über die Dünen spaziert. Das turbulente Tosen der Wellen hat bei starkem Wind seinen ganz eigenen Reiz. Im Frühling und Sommer kann man dann die Strandcafés genießen und wenn es die Temperatur zulässt, sich auch ins kühle Nass begeben. Dänemark begeistert durch ein mildes Klima mit angenehmen Temperaturen um die 20 Grad im Sommer, ist also das ideale Reiseziel für alle, die es nicht zu heiß mögen. 

Erkundung abwechslungsreicher Landschaften

Egal ob Ost- oder Nordsee, kann Dänemark mit stolz behaupten, wunderschöne Sandstrände zu haben und die sind, wo auch immer Sie sich befinden, nie weiter weg als 55 Kilometer. Doch neben Strand und Meer hat Dänemark noch so viel mehr zu bieten. Von saftig grünen Waldflächen über Heidelandschaften hin zu Hochmooren und Seen beeindruckt die Flora und Fauna des Binnenlandes. Mehr als 300 Vogelarten gibt es hier zu entdecken. Die Weiten der Landschaft und die Tierwelt laden zu Erkundungstouren ein. Für ausgiebige Spaziergänge oder lange Fahrradtouren stehen Ihnen verschiedene Nationalrouten und mehr als 25 Panoramarouten zur Verfügung.

Faszinierende Städte und Dörfer

Das skandinavische Land zeichnet sich neben seiner landschaftlichen Schönheit durch beeindruckende Städte und Dörfer aus. Kopenhagen ist fast schon der Inbegriff von moderner Architektur und ausgefallenem Design. Imposante Bauten zieren die küstennahe Stadt. Wer es etwas altmodischer mag, findet auch dies in den kleinen Gassen von Kopenhagen oder besucht eines von zahlreichen Fischerdörfern. Schnuckelige Häuschen in den verschiedensten Farben lassen die Orte fast wie ein Gemälde erscheinen. 

 

Die passende Unterkunft für jeden

Egal ob Sie Camping oder Glamping machen möchten oder in einer gemütlichen Ferienwohnung unterkommen möchten, ist Dänemark in dieser Hinsicht mehr als gut ausgestattet. Je nach Ihren individuellen Vorlieben und auch je nach Jahreszeit können Sie unterschiedliche Unterkünfte wählen. Während im Sommer ein Zeltplatz das Nonplusultra sein kann, bieten sich für kühle Herbsttage urige Hütten an, in denen man sich am Abend vor dem Kaminfeuer aufheizen kann. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.