Tipps zum Fliegen von München aus

Der Flughafen München „Franz Josef Strauß“ gehört mit 46,3 Passagieren jährlich zu den zehn Flughäfen mit den meisten Passagieren in Europa. Gesellschafter sind der Freistatt München, die Bundesrepublik Deutschland sowie die Landeshauptstadt München.

Ziele des Flughafens

Der Flughafen gehört durch seine hohe Anzahl an Passagieren jährlich zu den wichtigsten Drehkreuzen in Europa. Von und nach München fliegen jährlich die zweit meisten Passagiere in Deutschland. In Europa ist der Flughafen mit seinen knapp 50 Millionen Passagieren jährlich der acht meist benutzte. Vom Flughafen München werden 200 Flugziele in 70 verschiedene Länder angesteuert. Innerhalb Deutschlands fliegt die Lufthansa, die eine Base am Flughafen in der bayerischen Landeshauptstadt hat, täglich bis zu fünfmal unter anderem Frankfurt, Berlin oder Hannover an.
Darüber hinaus starten täglich Flieger in weltweite Destinationen. Während innerhalb Europas unter anderem Amsterdam, Barcelona, Wien, Dublin, London und Paris angeflogen werden, stehen auch einige Flüge nach Amerika oder Südafrika zur Auswahl. Fast täglich werden New York, Kapstadt oder Hongkong angeflogen. Nach Asien und Amerika heben jeden Tag Flugzeuge zu unterschiedlichen Zielen ab. Das Angebot von Flügen für Passagiere an dem Flughafen München wächst stetig an, da immer neue Ziele hinzukommen.

Flüge rundum München verfolgen mit Flightradar24

Wer ab dem Münchner Flughafen seine Reise antritt hat die Möglichkeit sich vorab mithilfe eines Flugradars wie beispielweise Flightradar24, Radarbox24 oder Flightaware den aktuellen Standort des Flugzeugs anzeigen zu lassen. Diese Dienstleistung wird von den jeweiligen Anbietern kostenfrei zur Verfügung gestellt. Näheres finden Sie auch unter https://flugverfolgung.net/flightradar24/.

Durch die Echtzeitübertragung der Daten können Reisende vorab einschätzen wie lange es dauert bis das Flugzeug am Flughafen ankommt und wann die Reise beginnen kann. Es ist auch interessant für die Zuhausegebliebenen. Denn mit dem Flightradar24 haben diese die Möglichkeit die Flugroute, Geschwindigkeit, Ankunfts- und Abflugzeit und die aktuelle Position zu erfahren, um gegebenenfalls ihre Lieben vom Flughafen abzuholen oder um zu sehen wann sie am Bestimmungsort landen werden.

Das Flightradar24 deckt nicht nur die Flüge ab und nach München ab, sondern über den gesamten Globus. Benötigt wird dafür lediglich ein internetfähiges Gerät wie Smartphone oder Computer und die Flugnummer des zu verfolgenden Fluges. Dann kann die Flugverfolgung auch schon beginnen.

Besonderheiten des Flughafens München

Im Jahr 2019 wurde er von den Personen, die ab oder nach München Gefolgen sind, zum besten europäischen Flughafen gewählt. Dadurch liegt er im weltweiten Vergleich unter den ersten 10. Außerdem führte der Airport als einer der ersten die automatische Passkontrolle ein. Durch diese muss der Passagier seinen Reisepass nur noch auf ein Feld legen und der Pass wird sofort automatisch erkannt. Dies spart Zeit und Personalkosten.
Des Weiteren stehen Gäste, die einen längeren Aufenthalt am Münchener Flughafen haben oder eine lange Zeit zum Start des Fluges überbrücken müssen, mehrere Lounges zur Verfügung. Je nach gebuchtem Ticket ist der Aufenthalt in einer Lounge inbegriffen.
Die Recreation Areas, wo sich Passagiere vor ihren Flügen in einem Liegestuhl entspannen können, sind kostenlos.

Möglichkeiten zum Shopping

Der Airport bietet eine unzählige Auswahl an Shops und Restaurants. Sowohl vor dem Check-in als auch nach dem Security-Bereich stehen dem Reisenden Geschäfte in alle Richtungen zur Auswahl. Von Duty-Free Shops bis hin zu Stores von weltbekannten Marken wie Gucci oder Gant sind viele namhafte Marken vertreten. Auch bei Hunkemöller sowie Lacoste kann vor dem Abflug noch Shopping erledigt werden.
Darüber hinaus kann der Reisende auch in Deutschen Museums Shop gehen. Hier findet man zahlreiche Produkte aus den Bereichen Technik und Wissenschaft. Insbesondere Modellbauer werden hier auf ihre Kosten kommen. Da dies weltweit wohl einzigartig ist, sollte jeder der Zeit hat, einmal durch den Shop schlendern.
In einem der zahlreichen Restaurants wie dem Hofbräu Bistro sowie beim Paulaner Biergarten kann sich vor dem Abflug gestärkt werden.
Dem Gast steht zudem das WLAN Netzwerk 24 Stunden zur Verfügung.

Transport zum Flughafen

Der Flughafen in München liegt etwas außerhalb der Stadt. Wenn selbst mit dem Auto zum Flughafen angereist werden möchte, stehen verschiedene Parkhäuser gegen eine Gebühr zur Verfügung. Hier gibt es Informationen zum Parken am Flughafen München. Die S-Bahn verkehrt in einem 10 Minuten Takt ab der Innenstadt in München. Dazu kann vorher einer der vielen P+R Parkplätze benutzt werden. Außerdem kann sich der Reisende einen Mietwagen mieten. Shuttles existieren von den verschiedenen Hotels in der Nähe des Münchener Flughafen.

Was machen bei Problemen

Wenn du als Tourist Probleme mit deinem Pass haben solltest, hilft in der Regel eines der Konsulate in München.

Weiterführende Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.